BROWSERBALLETT

Nach vier Jahren im Internet hat sich das Browser Ballett 2020 ins Erste Deutsche Fernsehen getanzt. In den beiden Pilotfolgen führten unsere Hosts Schlecky Silberstein und Christina Schlag durch den späten Abend mit einer Mischung aus Late Show, Drama und Scripted-Reality-Erfahrung. Parallel zu dieser zweiteiligen Satire-Gala lieferten unsere Online-Kanäle auch weiterhin tagesaktuellen Gesprächsstoff. Wer dem wachsenden Browser-Ballett-Universum aus dem Weg gehen will, bleibt nur das Radio.

Nach der erfolgreichen Pilotierung, die sowohl für den Grimme-Preis als auch für den Deutschen Fernsehpreis nominiert wurde, folgte 2021 ein ARD-Staffelauftrag für acht Folgen unter dem Titel „Browser Ballett – Satire in Serie“. Die satirische Sitcom führte hinter die Kulissen der vielleicht schlechtesten Late Show Deutschlands, in der ausschließlich Menschen arbeiten, die sich nie hätten begegnen sollen. Ein achtteiliger Katastrophenfilm mit Starbesetzung. Wir bedanken uns bei Klaas Heufer-Umlauf, Micaela Schäfer, Karl Lauterbach und Martin Semmelrogge in Oscar-Form fürs Mitmachen.